Fassadenwettbewerb Berlin 2012

von Novacolor-Team Aktuelles

Fassadenwettberwerb
Wir wurden zwar nicht Erster, dafür aber Publikumsliebling
!
Ein historisches Gebäude in der Luisenstr. 18 in Berlin Mitte. Erstmals errichtet zwischen 1827 und 1828 als bürgerliches Wohnhaus.

Im Jahre 1875 wurden die Wohnungen vor allem im Obergeschoss für repräsentative Räume umgestaltet. Später in 1900 wurde das Gebäude auch gewerblich genutzt. Zwischen den beiden Weltkriegen wurden verschiedene Clubs wie „Die Möwe“ untergebracht.

Heute ist es die Landesvertretung von Sachsen Anhalt.

Dieses Gebäude galt es neu zu streichen. Um den historischen Charakter mit dem ersten Anblick einzufangen, wurde ein samtartiger Gelbton ausgewählt.

Diese dezente Farbe ermöglicht die Stuckelemente der Fassade besonders hervorzuheben und durch die qualitative Farbtonmischung zusammen mit dem handwerklichen Geschick passt der Fassadenanstrich zu seiner Umgebung.

Denn das Gebäude befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft von Reichstag, Bundeskanzleramt und Bundesrat.

Übergabe der Urkunde
Übergabe der Urkunde


« Präsentation Feng-Shui || „Frühlingsputz“ für Fassaden und mehr! »